Aktuelles

Grenzbegehung

Neues Co-Präsidium

An der Hauptversammlung vom 14.6.18 ging das Präsidentenamt an folgendes Co-Präsidium über:

Bernard Fierz, Vorsitz

Dr. Peter Haldimann, Presse und Information

Ueli Schmid, Aktionen

Das Präsidium ist jederzeit erreichbar unter: info@vv-k.ch

 

Hauptversammlung vom 14. Juni 2018

Wir laden Sie ein zur Hauptversammlung unseres Vereins am
Donnerstag, 14. Juni 2018, 19.00 Uhr
im Reformierten Kirchgemeindehaus, Zwingli-Bullinger-Saal

Statutarische Geschäfte:

  1. Jahresbericht des Präsidenten
  2. Jahresprogramm
  3. Abnahme der Jahresrechnung mit Revisionsbericht
  4. Wahlen
  5. Diverses

Im Anschluss an die Hauptversammlung spricht Herr Dr. Beat Wermelinger, Biologe, zum Thema:

Bedeutung von Insekten im Wald

Bild Wermelinger

In der Zürichsee-Zeitung vom 8. 01.18 wurde die Tätigkeit des Referenten wie folgt beschrieben

Waldinsekter Wermelinger ZSZ Kopie

 

Der Vorstand heisst Mitglieder und Gäste herzlich willkommen.

Baumsetzaktion vom 16. März

Unter Mithilfe vom Küsnachter Forstdienst haben wir am 16. März einige Schäden am Waldlehrpfad behoben:
– oberhalb des Findlingsgartens wurden Sanddorn und Berberitze erneut gepflanzt
– die beim Frühlingsschneefall letzten Jahres geknickte Winterlinde und die Espe ersetzt
– am Eingang zur rechten Tobelseite die Grauerle ersetzt
– und schliesslich ein neuer Seidelbast gepflanzt.

Herzlichen Dank allen Mithelfern und Mithelferinnen!

Ohne Titel

Eine neue Auflage der Waldlehrpfadbroschüre ist in Vorbereitung.

 

 

Rückblick:

Lehrpfadrevision

Lehrpfade Revision 2017

Esskastanie WLPRevision Schwarzhorizonttafel ersetzen

Plaketenrevision_bearbeitet-1

Jährlicher VVK Apfelstand vom 28. Oktober 2017:

»» pdf zur Apfelaktion Zwingliwies

Ohne Titel

Ohne Titel

 

Wildbienenhotel

DSCI2064

Neuzuzügerempfang

VVKNeuzuzügerempfang2017

 

Wilde Nachbarn Bilder

Die Hauptversammlung 2017 des VVK vom 20. Juni ist unter Leitung von Vizepräsident Bernard Fierz erfolgreich durchgeführt worden. Der anschliessende Vortrag von Frau Dr. Sandra Gloor entführte uns in die Welt unserer „wilden Nachbarn am Zürichsee“. Er zeigte nicht nur die bekannten Siedlungskumpanen Fuchs und Dachs auf. Er befasste sich auch mit einigen kaum bekannten Einwanderern und eingehend mit dem Rückgang der Igelpopulationen in urbanen Gebieten.

Hier ein Link zum Projekt „Wilde Nachbarn am Pfannenstil“
Beobachtungsmeldeplattform: »» www.naturnetz-pfannenstil.ch/wildenachbarn

Korrigenda:

Die dem Versand beigelegte Kunstkarte aus der Serie „Alte Küsnachter Postkarten, neu aufgelegt“ stellt entgegen dem Text im Frühjahrsbrief, nicht die Italienische Villa auf dem Seminargelände, sondern die alte Metzgerei Guggenbühl, die heutige Freizeitanlage Sunnemetzg an der Seestrasse dar.

Metzgerei Guggenbühl

statt

Italienische Villa Seminar

 

»» Artikel zur Brunneneinweihung im Küsnachter_2017_05_17 Küsnachter,18.5.2017Rotensteinbrunnen-Einweihung

 

zur Druckversion>>Küsnachter18.5.17Rotensteinbrunneneinweihung

 



Kommentare sind geschlossen.